Aktuelles zum Baurecht

bearbeitet und zur Verfügung gestellt von der id Verlags GmbH, Mannheim.

ibr-online Nachrichten (Recht am Bau | Bauvertrag)

IG BAU fordert oberste Priorität für bezahlbaren Wohnungsbau (Tue, 20 Aug 2019)
(20.08.2019) Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) fordert die Bundesregierung auf, den Wohnungsmangel endlich zu lösen. "Der Koalitionsausschuss geht zwar in die richtige Richtung, aber enttäuschend ist das Zaudern und Zögern. Die Koalition muss endlich handfeste Beschlüsse auf den Weg bringen, die den Mangel an bezahlbaren Wohnungen lösen. Die minimalen Schritte machen deutlich, dass den Regierungsparteien die soziale Dimension des Problems noch immer nicht bewusst ist. Das versteht keiner mehr, denn man muss kein Hellseher sein, um zu erkennen: Wer das Problem der fehlenden bezahlbaren Wohnungen löst, gewinnt Wahlen", sagte der IG BAU-Bundesvorsitzende Robert Feiger. "Effektiver Mieterschutz und sozialer wie bezahlbarer Wohnungsneubau müssen oberste Priorität bekommen!"
>> Mehr lesen

Diebstähle bei Bauunternehmen in Sachsen 2018 (Tue, 20 Aug 2019)
Einbrecher verursachen Millionenschäden - Aufklärungsquote sinkt weiter (20.08.2019) Die Anzahl der gegen das Eigentum von Bauträgern und Bauherren gerichteten Straftaten in Sachsen verharrte 2018 mit 2.070 in der Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) erfassten Fällen auf hohem Niveau. Es waren lediglich 64 Delikte weniger als im Jahr zuvor. Die Abnahme beruhte zudem hauptsächlich auf einer gesunkenen Fallzahl der Diebstähle ohne erschwerende Umstände (-7,8 %), während sich die Zahl der Diebstähle unter erschwerenden Umständen kaum veränderte (-0,7 %).
>> Mehr lesen

Koalition einigt sich auf Maßnahmen für bezahlbare Mieten und mehr Bauland (Tue, 20 Aug 2019)
(20.08.2019) Die große Koalition hat sich am 18.08.2019 im Koalitionsausschuss auf verschiedene Maßnahmen geeinigt, um Mieten bezahlbar zu halten und zusätzlichen Wohnraum zu schaffen. Wie das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz mitteilte, ist unter anderem eine Verlängerung der Mietpreisbremse um fünf weitere Jahre sowie ihre Verschärfung vorgesehen. Auch soll der Betrachtungszeitraums bei der ortsüblichen Vergleichsmiete verlängert werden.
>> Mehr lesen

Deutschlands Musterhausparks laden ein: Die Vielfalt von Fertighäusern hautnah erleben (Mon, 19 Aug 2019)
(19.08.2019) Die Zeiten von Typenhaus "Udo" oder "Erika" sind längst vorbei. Wer heute ein Haus baut, möchte dies so individuell wie möglich tun - das gilt unabhängig von der Bauweise. Trotzdem oder gerade deshalb nutzen angehende Baufamilien vorab sehr gerne Musterhäuser, um Ideen und Inspirationen zu sammeln. "Kein Foto und kein Bauplan vermittelt so ein authentisches Wohngefühl wie ein echtes Haus. Hinsichtlich der Gestaltung ist aber jedes Musterhaus nur ein Beispiel für die vielfältigen Möglichkeiten", sagt Christoph Windscheif vom Bundesverband Deutscher Fertigbau (BDF).
>> Mehr lesen

Baugewerbe appelliert an Koalitionsausschuss: Stärkere Impulse für den Wohnungsbau zu setzen (Mon, 19 Aug 2019)
(19.08.2019) "Wenn sich die Spitzen von Union und SPD am Sonntag im Koalitionsausschuss treffen, muss das Thema Wohnungsbau dringend auf die Tagesordnung. Die sinkenden Baugenehmigungen im ersten Halbjahr 2019 bei anhaltender Wohnungsnot sind ein Alarmsignal, das alle aufrütteln muss," erklärt ZDB-Hauptgeschäftsführer Felix Pakleppa und fordert stärkere Impulse für den Wohnungsbau.
>> Mehr lesen

Positives Signal für das serielle Bauen: Typengenehmigung werden bundesweit möglich (Fri, 16 Aug 2019)
(16.08.2019) Bei der letzten Sitzung der Bauministerkonferenz wurde die Aufnahme der Typengenehmigung in die Musterbauordnung beschlossen. Dazu Axel Gedaschko, Präsident des Spitzenverbandes der Wohnungswirtschaft GdW:
>> Mehr lesen

Dachdecker-Verband und IG BAU einigen sich auf neuen Mindestlohn (Fri, 16 Aug 2019)
(16.08.2019) Die tariflichen Mindestlöhne im Dachdeckerhandwerk steigen ab 2020 an. Verhandelt wurde der Branchenmindestlohn vom Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks (ZVDH) mit seinem Sozialpartner, der Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU). Das Ergebnis wurde nun fristgerecht von beiden Parteien angenommen.
>> Mehr lesen

Unzureichende Baugenehmigungszahlen auch bei Eigenheimen (Fri, 16 Aug 2019)
(16.08.2019) Wie das Statistische Bundesamt am 15.08.2019 mitteilt, wurden im ersten Halbjahr dieses Jahres Baugenehmigungen für insgesamt 164.600 Wohnungen erteilt. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ist die Anzahl der Neubaugenehmigungen damit um 2,3 Prozent gesunken, bei Mehrfamilienhäusern sogar um 3,2 Prozent. Die Zahl genehmigter Einfamilienhäuser ist mit 44.537 gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 0,1 Prozent gesunken.
>> Mehr lesen

BAUINDUSTRIE legt Positionspapier Building Information Modelling (BIM) im Straßenbau vor (Wed, 14 Aug 2019)
(14.08.2019) Mit der jetzt vorliegenden Positionierung "BIM im Straßenbau" bezieht die BAUINDUSTRIE in einer weiteren bedeutenden Bausparte Stellung zur Digitalisierung am Bau. "Wir leisten hier einen konstruktiven Beitrag zur Digitalisierung einer der wichtigsten Bausparten Deutschlands", betont der Vorsitzende des Lenkungsausschusses Digitalisierung des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie, Klaus Pacher. "Wir freuen uns auf den weiteren Dialog mit unseren Partnern im Straßenbau."
>> Mehr lesen

Kongress 2019: Einführung der neuen DIN 1946-6 bzw. 18017-3 (Wed, 14 Aug 2019)
(14.08.2019) Zur Veröffentlichung der Neufassung der DIN 1946-6 im September 2019 und der Angleichung der DIN 18017-3 informieren der Fachverband Gebäude-Klima e. V., FGK, der Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie e. V., BDH, und der Zentralverband Sanitär Heizung Klima, ZVSHK, die Fachöffentlichkeit im Rahmen von Kongressen umfassend über Neuerungen der Norm.
>> Mehr lesen

VPB begrüßt Sonderabschreibung für neue Mietwohnungen (Tue, 13 Aug 2019)
(13.08.2019) Der Verband Privater Bauherren (VPB) begrüßt das neue Gesetz zur steuerlichen Förderung des Mietwohnungsbaus. Es ist am 5. August 2019 in Kraft getreten und sieht Sonderabschreibungen für neue Mietwohnungen vor; geregelt werden sie im § 7b des Einkommensteuergesetzes (EStG).
>> Mehr lesen

Zugang zu Wohneigentum vereinfachen statt erschweren (Mon, 12 Aug 2019)
(12.08.2019) Das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) Köln hat am 09.08.2019 eine Studie zur Wohneigentumsbildung veröffentlicht. Demnach stagniert die Eigentumsquote bei etwa 45 Prozent. Bei den entscheidenden Altersgruppen nimmt die Quote seit Jahren sogar ab, die Zahl der Ersterwerber ist rückläufig.
>> Mehr lesen

Wohnungsbau 2018 in Brandenburg (Wed, 07 Aug 2019)
Zahl der fertiggestellten Neubauten im Vorjahresvergleich gestiegen (07.08.2019) "Die Entwicklung des Wohnungsbaus im Land Brandenburg verlief 2018 durchaus positiv, wobei zwischen den Städten und Gemeinden erhebliche Unterschiede auftraten", erklärte Dr. Robert Momberg, Hauptgeschäftsführer des Bauindustrieverbandes Ost e. V. nach Bekanntgabe der Anzahl der Wohnungsfertigstellungen 2018 in Brandenburg durch das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg.
>> Mehr lesen

Wohnungsbau 2018 in Berlin (Wed, 07 Aug 2019)
Zahl der fertiggestellten Neubauten im Vorjahresvergleich gestiegen (07.08.2019) "Die Entwicklung des Wohnungsbaus in Berlin verlief 2018 zwar positiv, aber weniger dynamisch als im Jahr davor und damit immer noch nicht bedarfsgerecht", erklärte Dr. Robert Momberg, Hauptgeschäftsführer des Bauindustrieverbandes Ost e. V. nach Bekanntgabe der Anzahl der Wohnungsfertigstellungen 2018 in Berlin durch das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg.
>> Mehr lesen

VPB: Beim Ausbauhaus die Aufgaben klären (Wed, 07 Aug 2019)
(07.08.2019) Viele Bauherren sparen durch Eigenhilfe Geld. Manche trauen sich sogar an ein Ausbauhaus. Wer sich für ein solches Modell entscheidet, muss im Vorfeld genau klären, welche Arbeiten wer erbringt, rät der Verband Privater Bauherren (VPB). Manche Gewerke, wie beispielsweise Elektroarbeiten, dürfen Bauherren meist gar nicht selbst ausführen. Außerdem schreiben die Landesbauordnungen einen Bauleiter vor. Wer übernimmt diese Aufgabe, wenn es die Baufirma nicht macht?
>> Mehr lesen

Instandhaltung: Darauf sollten Hauseigentümer achten (Tue, 06 Aug 2019)
(06.08.2019) Das eigene Haus stellt einen wichtigen Baustein für die private Vermögensbildung und Altersvorsorge dar. Umso wichtiger ist es, dass Hauseigentümer sich regelmäßig um die Instandhaltung ihrer Immobilie kümmern, sagt Carolin Hegenbarth, Bundesgeschäftsführerin des Immobilienverbandes IVD.
>> Mehr lesen

VPB: Neue Baustoffe sind nicht immer besser (Wed, 31 Jul 2019)
(31.07.2019) Bauen ist eine komplexe Angelegenheit. Immer mehr Baustoffe und Methoden werden entwickelt, sei es zum Dämmen oder zur Kellersanierung. Oft werben die Hersteller mit schnellen Erfolgen bei wenig Baudreck und kurzer Arbeitszeit. Das klingt vor allem für Althausbesitzer verlockend, die während der Sanierungsarbeiten im Haus wohnen und deshalb die Handwerker ohne viel Schmutz schnell wieder loswerden möchten. Moderne Baustoffe haben aber ein generelles Problem, erläutert der Verband Privater Bauherren (VPB):
>> Mehr lesen

Gesetzliche Neuregelungen im August 2019 (Wed, 31 Jul 2019)
(31.07.2019) Starke-Familien-Gesetz, Gute-Kita-Gesetz und höheres BAföG, das sind einige der Neuregelungen, die die Bundesregierung auf den Weg gebracht hatte und die jetzt in Kraft treten. Sie investiert damit in Bildung und die junge Generation. Weitere Verbesserungen betreffen Auszubildende oder auch die Integration Geflüchteter in den Arbeitsmarkt.
>> Mehr lesen

Intensive Bautätigkeit setzt sich im Mai fort (Fri, 26 Jul 2019)
(26.07.2019) Die Bauwirtschaft arbeitet weiter intensiv die Aufträge im Hoch- und Tiefbau ab. Bei zwei mehr zur Verfügung stehenden Arbeitstagen als im Vorjahresmonat haben die Unternehmen im Mai gut 7 Prozent mehr Stunden geleistet als im Mai 2018.
>> Mehr lesen

Stadtentwicklungsplan Wohnen: Fokus auf Neubau statt auf Regulierung (Thu, 25 Jul 2019)
(25.07.2019) Der ZIA Zentraler Immobilien Ausschuss, Spitzenverband der Immobilienwirtschaft, begrüßt die Forderung des Regierenden Bürgermeisters Michael Müller Nachbesserungen beim Stadtentwicklungsplan Wohnen vorzunehmen. Unter anderem weise der Plan, den Berlins Bausenatorin Katrin Lompscher (Linke) ausgearbeitet hat, nicht genug Flächen für den Wohnungsneubau aus.
>> Mehr lesen

Datenschutzhinweise
Datenschutzhinweise zum Download
DSGVO.pdf
PDF-Dokument [101.1 KB]

Aktuelles

Neue Abzocke:  Datenschutzauskunft-Zentrale
Einzelheiten hier.

ViehVerkVO verfassungswidrig?

Einzelheiten hier.

aktuelle Nachrichten aus dem Bereichen des Immobilen, Bau und zum Thema Recht und Steuern finden sie hier.

Informationen zu Fragen im Bezug auf Verträge für Internetnutzungen oder Verträge die im Internet abgeschlossen wurden finden Sie hier.

Pressemitteilungen zu aktuellen Entscheidungen und Verfahren deutscher und internationaler Gerichte finden Sie hier.

Kontakt zur Kanzlei

Anschrift

 

Müller & Himmelstoß

Rechtsanwälte

Marktplatz 5

DE 86415 Mering

 

Tel.: +49 8233 4046

Fax: +49 8233 30602

e-mail: kanzlei@mueller-himmelstoss.com

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Wir betreiben Weiterbildung in Ihrem Interesse

JuraForum
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Müller & Himmelstoß Rechtsanwälte


Anrufen

E-Mail

Anfahrt